Blickwinkel

36 Aufnahmen eines geöffneten Fensters von aussen. Die Aufnahmen erfolgten von 36 verschiedenen Standpunkten, die im Abstand von je einem Meter ein quadratisches Raster von 6 x 6 Standpunkten ergeben. Die unterschiedliche Perspektive verzerrt die Fläche bei seitlicher Bewegung bzw. verkleinert das Abbild beim Zurückgehen. Alle Blickwinkel zusammengenommen lassen eine übergeordnete gewölbte Form erkennen, die von einem einzelnen Standpunkt nicht deutlich wird. Diese Form ist sozusagen die Form der Bewegung.

Fehlfarben

Fotografien des roten Bodens wurden in zehn verschiedenen Labors vergrößert. Ein typisches Merkmal des Mediums Fotografie ist die Farbabweichung – in diesem Fall erwünscht. Die Fotografien sind auf das ursprüngliche Motiv aufgeklebt. Das Abbild verstellt also den Blick auf die Wirklichkeit und ersetzt diesen Blick.